Monatsarchiv für April 2008

Aber bitte mit Sahne!

Freitag, den 25. April 2008

Kaffee wird auf der ganzen Welt in allerlei Variationen serviert. Sehr unterschiedlich sind hier die Geschmäcker. Etwa ein Viertel der Deutschen trinkt den Kaffee schwarz und bevorzugen den kräftigen Espresso, bei anderen wiederum kann sich nicht genügend Milch in der Tasse befinden. Und bei manchem Kaffeegenießer darf es auch ruhig etwas fettreicher sein und sie […]

Die Geschichte der Melitta Bentz

Samstag, den 19. April 2008

Die Geschichte der Melitta Bentz (1873-1950) werden nur wenige kennen und doch hat diese findige Hausfrau aus Dresden unseren Alltag revolutioniert. Anfang des 20. Jahrhunderts unternahm sie zahlreiche Versuche um „den perfekten Kaffee“ herzustellen. Einen Kaffee mit möglichst wenigen Bitterstoffen, keinem unangenehmen Nachgeschmack und von dem unschönen Kaffeesatz befreit. Bis zu diesem Zeitpunkt stellte man […]

Ist entkoffeinierter Kaffee wirklich gesünder?

Freitag, den 18. April 2008

Viele von uns gehen davon aus, dass sie mit entkoffeiniertem Kaffee auf der sicheren Seite stehen. Wem die Kreislauf anregenden Wirkung von Koffein im schwarzen Tee oder Kaffee gesundheitliche Probleme bereitet, greift gerne zu einer Tasse entkoffeiniertem Kaffee. Aber ausgerechnet diese Art von Kaffee ist mindestens ebenso umstritten. Nur hört und liest man darüber weitaus […]

Kaffee – Schlafräuber oder Schlummertrunk?

Donnerstag, den 3. April 2008

Dass der Konsum einer Tasse Kaffee auf unterschiedliche Menschen oftmals eine ganz verschiedene Wirkung zeigt, das ist sicher jedem von uns schon einmal aufgefallen. Immer wieder verblüffen uns Freunde, die auch zu fortgeschrittener Stunde einen Espresso trinken können, ohne dass sie anschließend unter Schlafproblemen leiden. Andere wiederum beklagen sich, dass schon alleine ein Schluck Kaffee […]

Ersatzkaffee: Alles was man über den „Muckefuck“ wissen sollten

Mittwoch, den 2. April 2008

Ersatzkaffee kennt man hierzulande unter den verschiedensten Begriffen. Die einen nennen ihn Landkaffee oder Kaffeeersatz oder eben „Muckefuck“, eine Bezeichnung, die sich aus dem französischen Begriff „Mocca faux“ für „falschen Kaffee“ ableiten ließe. Die meisten Sprachwissenschaftler halten jedoch eine Wortzusammensetzung aus „Mucke“ für „braunen Holzmulm“ und „fuck“ von „faul“ für plausibler. Es gibt ihn in […]

Die Inhaltsstoffe der Kaffeebohnen

Mittwoch, den 2. April 2008

Das Koffein ist in aller Munde. Immer wieder liest man Berichte über die in Kaffeebohnen enthaltene „Alltagsdroge“. Aber aus was bestehen Kaffeebohnen sonst noch? Welche Inhaltsstoffe findet man in ihnen und was bewirken sie? Und wie verändern sie sich während des Röstvorgangs? Die typische handelsübliche Arabica Kaffeebohne besteht zu 30-40% aus Kohlenhydraten (in erster Linie […]